Jesus

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Die Menschheit hat kollektiv die Wahl getroffen, sich dem Licht zu öffnen.

8. Dezember 2013 von John Smallman


Da sich die Weihnachts- und Neujahrs- Urlaubssaison nähert, so konzentriert euch darauf, wirklich friedlich, mitfühlend und liebevolle zu sein, wie Jesus immer war. Er ist euer führendes Licht, Der Weg und Der Pfad, und er zeigte euch durch sein Verhalten und seine Haltung wie ihr Diesem folgen könnt. Ja, alle Wege sind individuell, weil ihr alle eure eigenen Lektionen zu lernen habt - nicht zwei gleichen sich. Wenn ihr beabsichtigt, liebevoll zu leben wie Jesus es getan hat, und eure Aufmerksamkeit darauf richtet, liebevoll zu sein, wird viel von der Energie, die ihr channelt und teilt ähnlich seiner Energie sein und gerade das heilt die Menschheit und bereitet sie für die große Verschiebung im Bewusstsein vor.

Darum seid ihr gerade in dieser Zeit auf der Erde, um der Menschheit zu ermöglichen, von Konflikten und Misstrauen loszukommen und in Richtung Liebe zu bewegen. Denkt daran, ausnahmslos jede/r einzelne von euch channelt ständig Energie, weil ihr alle jederzeit Kanäle seid, die direkt an der Quelle angeschlossen sind! Seid positive, liebevolle Energie, alleinig durch diese Absicht.
Vergesst nicht, dass spirituelle Energie wie Strom ist, sie ist reichlich vorhanden und kraftvoll, aber was ihr mit ihr macht, liegt an euch. Wenn ihr nichts von eurer Herkunft und geistigem Erbe wisst, fällt es leicht zu entscheiden, sie für eigene egoistische Bestrebungen zu nutzen. Alle eure selbstbezogenen Vorhaben sind eigennützig, jedoch wird diese Energie dabei sehr diffus und falsch ausgerichtet und verliert ihre Wirksamkeit.

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Ihr könnt wahrlich nicht ahnen, was euch erwartet.

25. Dezember 2013 von John Smallman




An diesem Weihnachtstag wie an jedem Weihnachtstag und in der Tat an jedem Tag, biete ich euch meine Grüße und Liebe dar, denn als Kinder Gottes sind wir alle Brüder und Schwestern, Göttlich eingehüllt in unsere Quelle, die unendliche, bedingungslose Liebe ist, die wir teilen und beständig ausdehnen, weil es unser Wille und Sein Wille ist, dies zu tun. Sein Wille ist unser Wille. Das Leben, das Dasein, ist ebenso einfach und so absolut tiefgreifend wie diese Tatsache. Es gibt keinen Teil der Schöpfung, dessen Gott sich jemals nicht bewusst wäre, weil Er, Liebe, unendlich bewusst und unendlich liebevoll ist. Daher sind wir für immer sicher in Seinen liebevollen Armen, wo nichts in Widerstreit mit dem Göttlichen und ewigen Zustand ist, der auf ewig Sein Wille ist.

Samstag, 21. Dezember 2013

Viele von Euch empfinden den Stress des Wartens sehr intensiv.

20. Dezember 2013 von John Smallman




Wir nähern uns sehr schnell dem Moment, für den ihr alle gebetet und nachhaltig die Absicht aufrechterhalten habt, ihn herbeizuführen, und eure Gebete und Absichten waren extrem wirksam und werden dies auch weiterhin sein. Ihr werdet nicht enttäuscht sein. Gott hat es versprochen, und das hält Er immer.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Gebt euch nicht auf, Gott tut das niemals

4. Dezember 2013 von John Smallman


Die Einheit, die Inbeständigkeit der Wirklichkeit, eingehüllt und umarmt durch unsere liebevolle Quelle, entzieht sich dem Verständnis wenn man sie durch die Begrenzungen erlebt, die ein menschlicher Körper einem auferlegt. Sie ist eine permanente Bewusstseinserfahrung, die jedes Bedürfnis und jeden Wunsch vollkommen erfüllt, indem Sie jeden Aspekt Ihrerselbst an unendlich kreativen Möglichkeiten in jedem ewigen Moment anbietet.


Keiner der Freuden eures irdischen Daseins kann euch die leiseste Vorstellung vermitteln von dem, was euer himmlischer Vater für eure ewige Freude geschaffen hat. Pflegt euren stillen, inneren Raum, wo ihr euch mit den geistigen Welten verbinden könnt. Besucht ihn regelmäßig, denn das ist der Ort, an dem euer wahres Selbst und alle eure Führer und Mentoren weilen, die immer für euch verfügbar sind. Dort seid ihr so nah, wie ihr verkörpert Der Wirklichkeit kommen könnt, und das kann erstaunlich nahe sein kann.


Es ist sehr wichtig, sich auf etwas zu konzentrieren - eine brennende Kerze, den Atem, eine kurzes Mantra -, das hindert effektiv den Fluss von störenden Gedanken und Sorgen, die euch dann angreifen, wenn ihr versucht zu meditieren, einen kontemplativen Zustand zu erreichen oder zu beten. Häufig könnt ihr für eine bestimmte Zeit meditieren, nur um am Ende zu bemerken, dass ihr während des Meditierens nie wirklich bei euch selbst anwesend ward. Ihr könntet dabei das Gefühl haben, dass die Zeit verschwendet wurde, dass ihr gescheitert seid, dass die Stille in diesem Innenraum nicht zu euch gehört. Dies ist jedoch keinesfalls so.


Samstag, 7. Dezember 2013

Sehr viele von Euch sind äußerst unzufrieden mit ihrem irdischen Leben gewesen.

7. Dezember 2013 von John Smallman




Das Leben ist ewig, Ihr seid lebendig, und dementsprechend seid auch Ihr ewige Wesen. Es gibt wahrlich keinen Tod. Ja, natürlich legt Ihr Euren illusorischen Körper nieder, sobald Ihr die Traum-Umgebung verlasst und von Euren "Reisen" nach Hause kommt, aber das ist ein herrliches Erwachen in die Brillanz der Wirklichkeit. Euer bevorstehendes menschliches Erwachen oder Euer Aufstieg ist anders,

Sonntag, 1. Dezember 2013

Richtet Eure Aufmerksamkeit auf die Wirklichkeit der Liebe Gottes für Euch.

24. Dezember 2013 von John Smallman




Wir lieben Euch und werden dies immer tun, weil wir alle Eins sind, einander ebenso ewiglich lieben, wie unser Geliebter Vater es tut, wie auch Er Will, dass Wir es tun. Er ist die Quelle, aus der alles in einem unendlichen und ewigen Strom der Liebe fließt.

Mittwoch, 27. November 2013

Liebe ist der Schlüssel zum spirituellen Bewusstsein

27. November 2013 von John Smallman




Nun, da Thanksgiving sich nähert, sagt bitte Dank an all das, was gut ist in Eurem Leben. Es gibt wirklich keinen unter Euch, der nicht etwas hat, wofür er dankbar sein kann, geht also nach innen in diesen ruhigen sicheren Ort, wo Ihr, wenn Ihr Euch dafür entscheidet, Eure geistigen Führer und Mentoren abrufen könnt, und bittet sie, Euch auf ein Ereignis oder einen Aspekt des Lebens aufmerksam zu machen, für den Ihr ewig dankbar seid.

Sonntag, 24. November 2013

Der spirituelle, evolutionäre Fortschritt, den ihr in so kurzer Zeit gemacht habt, ist wirklich enorm.

10. November 2013 von John Smallman

Viele auf der Erde fühlen sich sehr verunsichert, weil es scheint, dass das, was sie gehofft und gebetet haben - Frieden, Harmonie, Freiheit und Fülle für alle, ein Zustand der Liebe um die ganze Menschheit zu umarmen - nur eine Chimäre ist, eine unerreichbare Hoffnung in einer verrückt gewordenen Welt. Nun, die Welt ist seit Äonen närrisch, und langsam, durch all die Zeiten, bringen die Gebete und Absichten vieler Heiligen eine erstaunliche Veränderung : eine Bewegung von einem Zustand der wahnsinnigen, ängstlichen und zerstörerischen Wut zurück in Richtung Liebe, euren ewigen, gottgegebenen Zustand. Das ist es, was ihr alle auf die Erde bringen wollt, die Rückkehr zur Liebe, und ihr seid erfolgreich trotz eurer Zweifel und Ängste.

Jedes einzelne fühlende Wesen hat eine unzerbrechliche Verbindung mit Gott.

24. November 2013 von John Smallman




Unsere Vorfreude, da wir mit Enthusiasmus auf das bevorstehende Erwachen der Menschheit warten, intensiviert sich, Augenblick für Augenblick. Ja, wir können und müssen hier aufgeregt sein, vor allem wenn das, auf das wir uns freuen, von so enormer Bedeutung ist. Emotionen sind in den geistigen Reichen immer glücklich, aber ihre Intensität variiert mit der Bedeutung des Anlasses, der sie weckt.

Freitag, 22. November 2013

Euer großartiges und höchst erstaunliches Erwachen ist von Gott geplant.

21. November 2013 von John Smallman




In den geistigen Reichen ist alles für das großartige Erwachen der Menschheit vorbereitet. Nichts kann es verhindern. Viele von Euch sorgen sich wegen der scheinbar großen Zahl von Menschen, die sich weiterhin ihrer geistigen Herkunft völlig unbewusst sind, und die, so mag es Euch erscheinen, daher unmöglich aufgeweckt werden können, vor allem diejenigen, die sich vor Hass, Bitterkeit, Groll und Misstrauen verzehren.

Montag, 11. November 2013

Verharmlost oder unterschätzt nicht die Macht Eurer liebevollen Absicht.

11. November 2013 von John Smallman



Die Menschheit ist dabei zu erwachen, die Zeichen dieses wunderbaren Fortschrittes in Eurer geistigen Entwicklung sind deutlich zu erkennen, wohin auch immer Ihr Euren Blick zu werfen wählt. Seid Euch des Leids bewusst, das viele durchmachen, aber richtet Eure Absicht darauf, ihnen Liebe, Heilung und Mitgefühl zu senden, anstatt Euch ihnen teilnahmsvoll in ihrem Elend und ihrer Angst anzuschließen.

Sonntag, 3. November 2013

Eure wahre Natur ist Liebe, macht es Euch also zur Aufgabe, in jedem Augenblick Liebe zu sein

3. November 2013 von John Smallman



Die Begeisterung zu erwachen und Gott zu kennen wird täglich intensiver, da mehr und mehr von Euch Ihre Absicht der kollektiven Absicht der Menschheit hinzufügen, Gott möge überall auf der Welt erkannt und geehrt werden.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Wie viel länger könnt Ihr den ohrenbetäubenden Lärm Eures Weckrufes ignorieren?

29. Oktober 2013 von John Smallman



Das Einssein der gesamten Schöpfung ist die allem zugrundeliegende Wahrheit, die alles unterstützt, was existiert, und die für Euch, verkörpert als einzelne Menschen mit vielen unterschiedlichen Überzeugungen und Kulturen, ein enormes Paradox ist.

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Die Liebe lässt einen Weckruf ertönen.

24. Oktober 2013 von John Smallman



Die Menschheit hat das Ende der illusionären Straße erreicht, der sie scheinbar ziellos über Äonen folgte, aber was Euch erwartet man nicht der Abgrund! Es ist, wie wenn Ihr Eure Ausfahrt auf der

Sonntag, 20. Oktober 2013

Eure Egos sind wie Teenager.

19. Oktober 2013 von John Smallman



Alle sind Eins, und täglich sickert diese Wahrheit in das Bewusstsein von mehr und mehr Menschen, da Ihr Euch alle - deutlich die überwiegende Mehrheit von Euch - näher an Euer Erwachen heran bewegt.

Sonntag, 6. Oktober 2013

Die Herrlichkeit dieses Wahren Ich wird euch absolut blenden und begeistern

29. September 2013 von John Smallman

Der Prozess des Erwachens, mit der die Menschheit beschäftigt ist, intensiviert sich. . . täglich! Vieles in eurer Welt geschieht als Folge der sich ausweitenden Kraft der göttlichen Umarmung, in der ihr so fest, aber liebevoll gehalten werdet. Einiges davon wird nun auf den Mainstream-Nachrichten-Kanälen berichtet. Die Absicht des menschlichen Kollektivs wirkt ebenfalls verstärkend da ihr euch immer mehr von allem Lieblosem abwendet und darauf ausrichtet, jenen Liebe und Unterstützung zu senden, die diese dringend brauchen.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Jede Schuld, Schande oder Strafe verletzt die gesamte Menschheit!

27. September 2013 von John Smallman

Das Erwachen der Menschheit steht vor eurer Tür.
Ja, das hört ihr schon seit geraumer Zeit, und ihr seid es, an eurer kollektive Absicht als Menschheit wird es herbeigeführt und ihr müsst regelmäßig daran erinnert werden diese Absicht zu halten, damit sie geschehen kann. Die Absicht beizubehalten ist auch notwendig, um immer liebevoll zu sein, indem ihr all das loslasst, dass nicht in Übereinstimmung mit dem göttlichen Feld der Liebe ist, die euch für immer umarmt. Die überwiegende Mehrheit von euch möchte liebevoll sein, dennoch haben viele auch eine tiefe Sehnsucht, die 'Übeltäter' der Welt entlarvt und beschämt zu sehen oder sogar bestraft für ihre ruchlosen Aktivitäten.

Von der immensen Liebes-Flut, die Euren Planeten umhüllt, wird alle Verleugnung fortgespült

1. Oktober 2013 von John Smallman



Die Tatsache, dass alle Eins sind, wird der Menschheit immer deutlicher. Dies beruht zum Teil auf den positiven Äußerungen Eurer Mainstream Wissenschaftler - insbesondere der Physiker, die nicht mehr in der Lage sind, die Beweise dafür zu verleugnen -, aber vor allem auf der sich entwickelnden Spiritualität der Menschheit, die das intuitive Wissen, dass dies so ist, zur Verfügung stellt.

Sonntag, 29. September 2013

Es gibt keine Sünde

28. September 2013 von John Smallman




Viele von Euch erleben emotionale Turbulenzen, da Eure noch unbehandelten Themen in einer Art und Weise zu Eurem Bewusstsein durchbrechen, die Euch ernstlich verunsichert, die aber keinerlei erkennbare Ursachen zu haben scheint.

Mittwoch, 25. September 2013

Autismus ist weder eine Behinderung noch eine Unfähigkeit

25. September 2013 von John Smallman






Autismus ist keine Behinderung oder Unfähigkeit; er ist ein Zeichen für das Erwachen von sehr kraftvollen intellektuellen Fähigkeiten, und er ist eine Gabe, die intensive Reize und Ermutigung braucht. Wenn dieses Erwachen beginnt, werden die körperlichen Fähigkeiten, die das Kind inzwischen entwickelt hat, in den Hintergrund gedrängt, während das Gehirn auf extreme Hochtouren kommt und die enorme Faszination dessen, was in ihm selbst vor sich geht, die Aufmerksamkeit des Kindes fesselt.

Montag, 23. September 2013

Bitte sorgt dafür, jeden Tag mit Meditation zu verbringen – ohne Unterlass.

18 . September 2013 von John Smallman

Der heutige 18. September 2013 ist sehr wichtig für die Menschheit, wie sich erst ein wenig später zeigen wird. (Dies ist John: Ich habe keine Ahnung, was dieser Satz suggeriert, wir werden abwarten und sehen müssen.)

Zeit, wie ihr wisst, ist ein wichtiger Aspekt der Illusion, da sie die Art und Weise festlegt, wie ihr das Leben erlebt: die Vergangenheit mit ihren vielen oft unglücklichen Erinnerungen, an die ihr euch oft mit Wut oder Bedauern klammert, die Zukunft, auf die ihr euch meistens freut, in der Hoffnung auf Verbesserungen, die eure Leben glücklicher und sicherer machen, und die Gegenwart, die ständig wandelt, indem sie passiert und noch oft von euch unbemerkt bleibt, es sei denn etwas Ungewöhnliches oder Auffallendes passiert.

Sonntag, 22. September 2013

Eure Fähigkeit, zu verstehen und zu lernen, ist grenzenlos

20. September 2013 von John Smallman






Da die Menschheit gespannt auf ein Ereignis von großer Tragweite
wartet - ein Ereignis, das, nach kollektiven Sinnen, dabei ist zu geschehen, ohne eine Ahnung zu haben, was es sein könnte, oder gar, ob etwas dabei ist, zu geschehen - intensiviert weiter Eure Absicht, das Kollektiv möge sich, sein mächtiges Herz, dem Göttlichen Feld der Liebe öffnen, das Euch umgibt und einhüllt.

Donnerstag, 19. September 2013

Das menschliche Kollektiv trifft die grundlegende Wahl, die Richtung zu ändern.

15 . September 2013 von John Smallman

Enorme Änderungen werden mit zunehmender Geschwindigkeit auf der ganzen Welt auftreten, und die Mainstream-Medien sind nicht in der Lage, sie länger zu ignorieren. Ja, sie suchen sehr sorgfältig aus, welche Themen sie herausbringen, aber auch diese selbst auferlegte Zensur wird ziemlich regelmäßig umgangen, und mit den vielen nun verfügbaren alternativen Nachrichtenquellen werden die Mainstream Netzwerke zunehmend irrelevant. Transparenz ist im Aufwind, ist Teil des Neuen Zeitalters und viele mutige Informanten reinigen vom dicken verschleiernden Schmutz, der sich im Laufe der Äonen an den Fenstern der meisten geheimen und versteckten Einrichtungen die euch kontrollieren wollten, gebildet hat.

Dienstag, 17. September 2013

Die Resultate des Zusammenbruchs der schändlichen Agenden der Dunklen werden deutlich sichtbar

17. September 2013 von John Smallman



Wir wachen über Euch voller Liebe und Mitgefühl, und wir sehen die Zweifel, Sorgen, Ängste und Not, die so viele von Euch in diesen letzten Momenten der alten Traditionen und Wege durchmachen, in denen Konflikte und Verrat so weit verbreitet sind. Das göttliche Feld der Liebe hält Euch die ganze Zeit sanft und fest, während Ihr Euren Weg entlang Eurer Pfade nach Hause geht, um sicherzustellen, dass jedes Stolpern, jedes Fallen Euch so wenig Leid wie möglich verursacht.

Donnerstag, 12. September 2013

Bewaffnete Interventionen in die Angelegenheiten anderer sind völlig ungerechtfertigt

07 . September 2013 von John Smallman

Hier, in den nicht-physischen Reichen beobachten wir mit Erstaunen die von euch weltweit erzielten, bemerkenswerten Ergebnisse eurer liebevollen Absicht. Jetzt gerade in diesem Moment wollen mehr als 99% der Menschheit eine Welt des Friedens, der Harmonie, der Vergebung und natürlich der Liebe ! Folglich gibt es ein großes und ständiges Ausfließen der liebenden Absicht über die ganze Welt, bewirkt durch diejenigen, die sich der heilungsbedürftigen Disharmonie, Uneinigkeit und Bitterkeit bewußt bleiben und dabei ihre liebevolle Absicht täglich pflegen und stärken.

Eure Medien berichten jetzt deutlich über die allgemeine Abneigung der Menschen gegen militärische Intervention in die Angelegenheiten anderer Nationen, auch wenn ihre Führer immer dringlicher und wirklich unbedacht versuchen, sie zu überzeugen, dass es so richtig ist. Sie sind nicht einverstanden und sehen ganz deutlich, dass eine bewaffnete Intervention in die Angelegenheiten anderer völlig ungerechtfertigt ist. Politiker und Volksvertreter sehnen sich hungrig nach einer Zustimmung, doch durch diese verbreitete Ablehnung bedroht, ändern sie schnell ihre Meinung und den Kurs.

Sonntag, 8. September 2013

In der Zeit der Meditation oder Kontemplation ist das Ego-Training wichtig

8. September 2013 von John Smallman






Hier in den geistigen oder nicht-physischen Reichen sind wir immer glücklich, zufrieden und in Frieden und Freude, jetzt aber könnte man uns als euphorisch bezeichnen, da wir die fantastischen Fortschritte beobachten, die Ihr darin macht, die übrigen Aspekte Eurer selbst loszulassen, die Euch nicht länger dienen, da der Moment des Erwachens naht. Dieser Moment ist wahrhaftig viel näher als die meisten von Euch sich vorstellen, denn Ihr auf Kurs seid und genau in Eurem Göttlichen Zeitplan liegt und Euch freudige Euphorie erwartet.

Montag, 2. September 2013

Jeder, dem Ihr auf Eurem Lebensweg begegnen wollt, wird in exakt dem richtigen Moment erscheinen

2. September 2013 von John Smallman






Es wird viel Aufmerksamkeit auf die beunruhigende Situation im Nahen Osten gerichtet, und das ist verständlich, denn Euer Mitgefühl strömt zu Jenen, die dort leiden. Aber achtet darauf, Euch ebenso darauf zu fokussieren, Liebe in Aktion zu sein, den ganzen Tag, tagtäglich, und nicht über Jene zu urteilen, von denen Ihr glaubt, sie hätten diese Probleme verursacht, denn in Wahrheit leiden auch sie

Sonntag, 1. September 2013

Der Wandel wurde von den künftigen Führungskräften sorgfältig und weise geplant

1. September 2013 von John Smallman

Ein großer Wendepunkt ist erreicht, denn es wird offensichtlich, dass die Bevölkerung der industrialisierten Welt nicht mehr bereit ist, jene Staatsführer zu unterstützen, die sie in ein weiteres sinnloses und äußerst unangemessenes militärisches Abenteuer verwickeln möchten. Ja, es existiert Leid und Kummer in Syrien, verursacht durch jahrelange spaltende Gesinnung und Politik, und dies bedarf dringend einer besonnenen und einfühlsamen Aufmerksamkeit. Leider garantiert das nicht die Verhinderung bewaffneter Interventionen durch Nationen, deren Regierungsführer glauben, sie seien besser in der Lage, die Streitfragen zu lösen, als jene, die darin direkt verwickelt sind: die Syrer selbst. Die Arroganz, die diese Einstellung demonstriert, ist wahrlich erstaunlich. Es dürften da offenbar auch noch andere Faktoren im Spiel sein, über die niemand sprechen möchte, – nicht einmal auf Regierungs-Ebene, denn sie betreffen geheime Pläne, die man nicht gern zugibt. Diejenigen, die militärisch intervenieren möchten, sorgen sich nicht wirklich ernsthaft um das, was für die Syrische Bevölkerung das Beste wäre.

Freitag, 30. August 2013

Was Ihr wirklich seid, ist von einer Großartigkeit, die für Euch unmöglich angemessen zu beschreiben ist

30. August 2013 von John Smallman







Hier in den geistigen Welten, von denen ihr in Wahrheit niemals getrennt seid oder wart, senden Wir, die erwacht sind und Euch behüten, während Ihr schlaft, Euch Liebe in einem beständigen Strom, oder noch passender, wie ein Fluss bei Hochwasser. Wir ermutigen Euch, aufzuwachen, und an der Freude, die überall um Euch herum im Gange ist, teilzunehmen, denn Wir sehen nicht gern, wenn es Euch auch nur im Geringsten daran fehlt, nicht einmal für den kurzen Moment, für den Ihr Euch in Eure illusorische Traumwelt begeben habt.

Donnerstag, 29. August 2013

Visualisiert eine riesige Wolke aus Licht, die über den Konfliktfeldern schwebt

28. August 2013 von John Smallman

Die scheinbar eskalierenden Konflikte am östlichen Ende des Mittelmeers werden nicht zu einem groß angelegten multinationalen Krieg führen. Die Nationen, die sich dort in Disharmonie und Unordnung befinden, gehen durch eine notwendige Reinigung - ein Ausbruch widerstreitender Interessen und Agenden, mit denen sie sich selbst ehrlich und transparent befassen müssen, um diese durch ruhige und kluge Verhandlungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu lösen. Militärische Aktionen oder Intervention von außen würden die ohnehin angespannte und wütende Situation nur verschärfen, und werden nicht vorkommen.

Dienstag, 27. August 2013

Das ist die Trennung: die scheinbare Einsamkeit eines kleinen und unbedeutenden Einzelnen

25. August 2013 von John Smallman

Die Einheit der ganzen Schöpfung; ihre Wechselbeziehung kann nicht mehr länger ignoriert oder geleugnet werden, und daraus folgt unweigerlich die Erkenntnis, dass alles was geschieht die ganze Schöpfung beeinflusst. Diese Erkenntnis ist ein neues Konzept für jene, die tief in die Illusion eingetaucht sind, und es wird erst seit kurzem von eurer Wissenschaft akzeptiert und anerkannt, obwohl viele es noch gerne leugnen würden. Es ist eine unbequeme Wahrheit, deren Anerkennung und Akzeptanz von der Menschheit Änderungen verlangt - Veränderungen im Glauben, in der Wahrnehmung, in Meinungen, in Verhaltensweisen und in menschlichen Aktivitäten verbunden mit der Notwendigkeit, eigennützige persönliche Ziele zu reduzieren; diese sind endemisch und ein wesentliches Kennzeichen des Gefühls von Getrenntheit – die damit verbundene Eigenständigkeit ist und war seit Äonen die allgemein menschliche Lebenserfahrung.

Sonntag, 25. August 2013

Ihr seid im Zeitplan für das Leben in Freude und Fülle

25. August 2013 von John Smallman




Die Menschheit hat „die Aufstiegs-Welle" erwischt und reitet sie auf großartige Weise! Es ist tatsächlich, als ob Ihr in der Brandung gestanden und auf diese spezielle Welle gewartet habt - jene elektrisierende, große. Dann kam sie. Ihr habt sie brillant genommen, und jetzt fliegt Ihr mit ihr auf Euer so atemberaubendes, spannendes Ziel zu - den Himmel der Wellenreiter, Euer Erwachen in die Realität!

Samstag, 24. August 2013

Was die Menschen auf der Erde erleben, ist ein Zerrbild dessen, was Ihr wirklich seid

23. August 2013 von John Smallman




Die Energieniveaus steigen auf der ganzen Erde, und das wird in den verschiedenen Konflikten sichtbar - Innere Unruhen, politische Meinungsverschiedenheiten, Informanten versus Behörden, Beziehungsprobleme - vieles, von dem jetzt in den Mainstream-Medien berichtet wird. Die Energien werden weiterhin ansteigen, da mehr und mehr von Euch lernen, mit ihnen umzugehen, was zu einem weit besseren Verständnis für Eure Lebensziele und Eure Wege zu Eurem Erwachen führt. Es gibt kein Zurück. Es wird Offenheit und Entfaltung, Transparenz und Integrität geben, indem die Ehrlichkeit die Korruption aufdeckt und enthüllt, die in großem Maßstab stattgefunden hat, und die dann ausgelöscht werden wird.

Dienstag, 20. August 2013

Wie viele von euch haben tägliche 'to do'-Listen?

14. August 2013 von John Smallman

Wir alle sind erleuchtete Wesen, einige von euch haben das nur vergessen. Das macht nichts. . . Ihr werdet erwachen und eine wunderbare Erkenntnis wird euch wie eine Realität dämmern, euer Bewusstsein und euer natürlicher Zustand eines voll bewussten Wesens, erblüht. Es ist, als ob eurer natürlicher Existenzzustand geruht und geschlafen hätte, und in dieser Zeit in einem reduzierten Zustand auf Standby gewesen wäre. Seine Fähigkeiten wurden stark eingeschränkt, denn er war nur da, um die Dinge am Laufen zu halten, er hatte nichts zu tun. Und ihr braucht, um zu erwachen, auch nichts zu tun.

Ihr müsst lediglich euch selbst erlauben Haltungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen los zu lassen, an denen ihr für viele Lebenszeiten festgehalten habt, und die euch nicht mehr dienlich sind. Es ist wirklich sehr einfach. Allerdings hat euch euer Griff auf diese veralteten Aspekte, von denen ihr glaubtet, sie seien wichtig für eure Sicherheit und das Überleben, im Laufe der Jahre und Lebenszeiten scheinbar mit ihnen verschweißt. So ist es nicht - aber ihr müsst euch auf das Loslösen fokussieren, aus das Lockern des Griff auf sie, und, nachdem die ganze Zeit an ihnen festgehalten wurde, ist das Loslassen vielleicht mehr als ein wenig beunruhigend.

Sonntag, 18. August 2013

Was Ihr bei Euch oder Anderen als weniger als perfekt empfindet, ist Illusion

16. August 2013 von John Smallman





Die Menschen haben die interessante, aber äußerst unglückselige und verletzende Angewohnheit, unerbittlich an Überzeugungen festzuhalten - jene Überzeugungen, mit denen sie sich identifizieren, und die sie dazu benutzen, sich selbst zu definieren, zumeist als gut und ehrenhaft - und anschließend an Vorschriften, die auf diesen Überzeugungen basieren, woraufhin sie sich dann daran machen, sie über Andere zu verhängen, die andere und "falsche" Überzeugungen haben. Jede Gruppe versucht, den Glauben der Anderen zu verunglimpfen und zerstören, zunächst mittels "Vernunft", Rhetorik und Überzeugungskraft, und wenn das fehlschlägt, was unvermeidlich passiert, wird oft die Entscheidung getroffen, Gewalt anzuwenden, und dies stets ausgesprochen selbstgerecht und scheinheilig!

Sonntag, 11. August 2013

Das Leben ist Jetzt, also lasst das Warten sein

11. August 2013 von John Smallman




Gottes Plan ist brillant, wunderschön, vollkommen. Wir hier in den spirituellen Bereichen befinden uns in einem ständigen entzückten Staunen, da sich weiterhin alles so entfaltet, wie Er es beabsichtigt. Für Euch auf der Erdoberfläche, vertieft in Eurer illusorischen Realität, liegt es gänzlich jenseits jedes Begriffsvermögens - in der Tat ist den meisten von Euch gar nicht bewusst, dass Gottes Plan überhaupt existiert. Fragt nicht mit verwirrter Stimme "Welcher Plan?", denn es gibt nur Einen Plan: Gottes Plan - das kreative Energie-Feld, in dem sich alles ereignet, was Er beabsichtigt.

Donnerstag, 8. August 2013

Seid nicht entmutigt von der Gewalt, von der in den Medien berichtet wird

07. August 2013 von John Smallman




John: Heute spricht Jesus über die Notwendigkeit zu vergeben. Ich las gerade ein Buch über die Schrecken religiöser Hetzjagden im Laufe der Jahrhunderte:

Jesus: Ich möchte Dich einfach der unendlichen Liebe Gottes für Dich und für die gesamte Menschheit versichern, und dass dies das Realste ist, dem Du Dich zuwenden und auf das Du Dich konzentrieren kannst. Die Lektüre, die Du gerade gelesen hast, die die grauenhaften Aktivitäten verdeutlicht, die von Menschen aus vielen verschiedenen Glaubensrichtungen "im Namen Gottes" im Laufe der Jahrhunderte begangen worden sind, ist schockierend. Aber denke daran, dass die physische Umgebung, die Ihr als verkörperte Menschen erlebt, unwirklich ist, eingebildet, illusorisch, 
und obwohl die entsetzliche Behandlung einiger Menschen durch andere Menschen - aus welchem Grund auch immer - monströs, erschreckend und gewissenlos ist, ist all das nicht wirklich passiert.

Montag, 5. August 2013

Euer Leben ist im Begriff sich zu ändern, drastisch und für immer

31 . Juli 2013 von John Smallman

Sobald Euer Einzug in ein vollkommen bewusstes Leben Euren jetzigen illusorischen Daseinszustand ersetzt, was sehr bald der Fall sein wird, werdet Ihr so vereinnahmt sein von der Beschäftigung, Euch an die neue Umgebung anzupassen, dass Euer Interesse an dem, „was kommt“ , verdunstet sein wird, weil Ihr es als etwas erfahrt, das nicht länger relevant oder von Interesse ist. In diesem neuen „Jetzt–Moment“ gibt es keine Zukunft, nichts, was man erwartet, weil es allein den mit Freude gefüllten Jetzt-Moment gibt. Ihr habt wirklich absolut keine Vorstellung von den Wundern, denen Ihr bald aufs Herrlichste wieder ausgesetzt seid, wenn Ihr in Euren natürlichen und göttlichen Zustand als vollkommen bewusste Wesen, EINS mit GOTT erwacht.

Sonntag, 4. August 2013

Lieben ist Erwachen und Erwachen ist Lieben

04. August 2013 von John Smallman






Das intensive und beständige Verlangen der Menschen nach Gott - der Quelle unendlicher Liebe und Weisheit, die Jeden ohne Ausnahme annimmt - ist das Ergebnis Eures tiefen inneren Wissens und Eurer blassen und zerbrechlichen Erinnerung an Eure wahre Natur als Eins-mit-Ihm. Ihr wurdet in Liebe erschaffen, und Ihr könnt die Erinnerung an diese göttliche Wahrheit niemals vollständig auslöschen. Obwohl Ihr also entschieden habt, eine illusorische Umgebung zu erschaffen, in der Ihr ganz realistisch spielen könnt, ihr wäret getrennt von Gott und von der Liebe, die Seine und Eure Natur ist, könntet und könnt Ihr das intensive Verlangen, Eins mit Ihm zu sein, nicht abstreifen, denn es ist Eure ewige und unveränderbare Natur. Die Illusion ist ein Ort des Urteilens, Schmerzes und Leides, wie Ihr sehr gut wisst, und sie ist kein Ort, an dem Ihr Gott finden könnt!

Samstag, 3. August 2013

Ihr eilt heimwärts und nichts steht Euch jetzt mehr im Weg

02. August 2013  von John Smallman




Ihr rast dem Ziel entgegen, dem Moment eures Erwachens in die Erkenntnis dessen, wer Ihr wirklich seid. Ihr alle habt jahrzehntelang beharrlich gearbeitet, und nun seid Ihr auf Eurem Heimweg ins Himmelreich, Eurer wahren Heimat. Es spielt keine Rolle, welches Wort Ihr dafür wählt, in dem Versuch, Euer Ziel zu definieren, denn Wörter sind untauglich für angemessene Beschreibungen oder Begriffe der Wirklichkeit. Wohl aber werdet Ihr in Kürze die Belohnungen erleben, die Ernte Eurer wunderbaren Bestrebungen für Jeden von Euch, und auch für den recht großen Teil derjenigen Menschen, die trotz aller Anstöße, Anleitungen und Weckrufe, die sie über die Äonen erhalten haben, entschieden haben, weiterzuschlafen. 

Mittwoch, 31. Juli 2013

Offenheit ist der Schlüssel zum Wachstum

31. Juli 2013  von John Smallman




Die beschwerliche Heimreise der Menschheit zur Realität ist so gut wie vollendet, da die Energien, die Euch unterstützen, sich dem Höhepunkt ihrer Kraft nähern. Sie werden Euch vorwärts in einen Energie-Bereich hinein bringen, der Euch in einer völlig neuen und inspirierenden Weise versorgt.

Montag, 29. Juli 2013

Hinter den Kulissen haben Viele sehr kraftvoll und effektiv gearbeitet

28 . Juli 2013 von John Smallman


Die Einheit Gottes und Seiner ganzen Schöpfung ist das Konzept, das jenseits von Schönheit, jenseits von Perfektion liegt. Sie [die Einheit Gottes] ist eine unendliche Harmonie integrierter Energiefelder, überwältigend in ihrer Pracht. Wenn Ihr – Menschheit – nach Hause zurückkehrt und in die Wirklichkeit hinein erwacht, wozu Ihr Göttlich bestimmt seid, werdet Ihr in freudigem Erstaunen verzaubert sein, wenn Ihr Euch erinnert und erkennt, wer Ihr wirklich seid.

Sonntag, 28. Juli 2013

Euer Körper geht durch einen Prozess der Revitalisierung, der Wiederbelebung



28. Juli 2013 von John Smallman





Hallo, hier ist John, mit Jesus‘ Botschaft für Sonntag, den 28. Juli 2013.
Heute gebe ich meine komplette Konversation mit Ihm wieder, denn es hat für mich den Anschein, dass viele Andere ähnliche Gefühle durchmachen.

Ich: Guten Tag, lieber Jesus. Danke für Dein Verweilen. Heute fühle ich mich extrem lethargisch, unmotiviert, eigentlich, als wenn ich im Stehen schlafe. Kannst Du mir Nachricht oder einen Rat geben, was los ist? Bin das einfach ich, oder mein Ego, das sich mit Faulheit aufspielt, oder was? Und es wäre schön, wenn ich mich dafür öffnen könnte, zu hören, was auch immer Du mir zu sagen hast, daher, bitte, hilf mir dabei. Danke. Und ich fühle mich auch ungewöhnlich reizbar oder wütend. War diese Emotion in mir unterdrückt oder verleugnet und kommt sie jetzt hoch, um losgelassen zu werden, oder erlebe ich sie nicht wirklich oder muss sie nicht wirklich erleben?

Samstag, 27. Juli 2013

Es gibt wirklich keine spirituelle Rangordnung in Euren täglichen Aktivitäten



26. Juli 2013 von John Smallman





Das kollektive Herz der Menschheit öffnet sich auf wunderbare Weise, da Licht-Arbeiter und Wegbereiter weiterhin überall auf der Welt ihre Intentionen, sich vollendet auf das Feld Göttlicher Liebe auszurichten, in das alle eingehüllt sind, verstärken und intensivieren. Es ist, als wenn sich auf dem ganzen Planeten ganz geschwind ein neues kollektives Gitternetz der Liebe gebildet hat, um das Göttliche zu integrieren und sich völlig darauf einzulassen, um zu das langersehnte Erwachen der Menschheit bewerkstelligen. Das ist genau das, was erwünscht ist, und Ihr baut es auf. Hier in den geistigen Bereichen ist unsere Freude grenzenlos, da wir die immer wirksamer werdende Verbindung mit der Liebe betrachten, die von der Menschheit so begeistert empfangen wird. Die Tatsache, dass Ihr nicht sehen könnt, was wir sehen, sollte Euch nicht beunruhigen, denn wenn ihr Euch nach innen in Euer heiliges Zentrum begebt, wo Euer Licht intensiv und ewiglich brennt, werdet Ihr Trost empfinden, das Gefühl, dass alles exakt so sei wie von Gott geplant, was auch so ist, und dass deshalb Euer Erwachen unumgänglich ist, wie Euch schon so oft von so vielen liebevollen Wesenheiten erzählt wurde.

Freitag, 26. Juli 2013

Ein großartiges Zusammenkommen der menschlichen Familie hat begonnen

21 . Juli 2013 von John Smallman

Der lange erwartete und erhoffte Moment um wieder ein voll bewusstes Wesen zu werden, zusammen mit allen anderen und Gott - und das bei vollem Bewusstsein - kommt immer näher, je mehr von Euch sich dem kollektiven Erwachen anschließen. Es kann plötzlich geschehen, wenn das Euch umhüllende und vereinende Feld der Liebe vollkommen anerkannt wird. Entgegen all der Aufmerksamkeit die den Illusionen und ihren Problemen geschenkt wird, gibt es ein wachsendes Bewusstsein, dass eine grundlegende Veränderung der Erkenntnis ist lebenswichtig, wenn Ihr die alten Weg des Urteilens, Strafe, und Konflikt, so dass Ihr miteinander in Harmonie leben könnt, ungeachtet von Rasse, Hautfarbe, religiöser oder politischer Überzeugung. Und es ist das Bewusstsein, das Euch so effektiv auf Eurem Weg des Erwachens voran treibt.


Das Einssein mit Gott ist erstaunlich stimulierend und absolut fantastisch. Es kann nur erfahren werden. Es mit Worten oder Bildern zu beschreiben, in Fakten, in überhaupt irgendeiner Weise, wie es so viele von Euren mystischen und erleuchteten Wesen gesagt haben, ist fern des Möglichen. Wie auch immer, diejenigen, die Es erlebt haben, schafften es, denjenigen zu übertragen, die zuhören, dass Es eine Erfahrung ist, die jede Freude, Erheiterung und Verständnis übersteigt, Es IST einfach. Und alle sind davon eingehüllt, selbst wenn sie gewählt haben unwissend zu sein - unwissend zu sein ist eine Wahl, die die Menschheit getroffen hat. Nun seid Ihr im Prozess Eure Meinung zu ändern und Euch selbst zu erlauben sich für die unendlichen Wunder von Gottes Liebe für Euch zu öffnen. Nichts was Ihr denken, sagen oder machen könnte im entferntesten den Verlust ausgleichen, den Ihr hattet, als Ihr Euch entschieden habt unwissend zu werden, darum könnt Ihr nie wahre Befriedigung in Euer illusorischen Umwelt finden. Ihr müsst aufwachen. Und Ihr werdet!

Donnerstag, 25. Juli 2013

Jesus -- Scheitern ist weder eine Option noch eine Möglichkeit

22. Juli 2013 von John Smallman



Diese letzten Momente vor dem Erwachen sind sehr anstrengend und ermüdend für Euch, weil es scheint, als hättet Ihr über Äonen darauf gewartet - und in gewisser Weise habt Ihr das auch - obwohl es in nur einem Augenblick geschah, und doch geht das Warten noch weiter! Wir, eure Führer und Mentoren in der Geistigen Welt, sind mit Euch, um Euch dabei zu unterstützen, Eure Zweifel und Ängste zu besänftigen und Eure Lebensgeister anzuheben. Und um Euch daran zu erinnern, was Ihr wahrlich wisst, dass der göttliche Plan - in dem Jeder von euch eine wesentliche Rolle spielt, eine wesentliche Aufgabe zu erfüllen hat, die niemand außer Euch erfüllen kann - sich perfekt mit der aktuellen Entfaltung des großartigen und glanzvollen Erwachens der Menschheit deckt.

Jesus -- Der Vorhang ist im Begriff, sich für den nächsten Akt zu heben

19. Juli 2013 von John Smallman



Hier in den Geistigen Welten beobachten wir mit enormer Freude den raschen Fortschritt der Menschheit hin zum Erwachen. Ja, wir hören nicht auf, Euch das zu sagen, und der Grund dafür ist, dass unsere begeisterte Ermunterung - so wie diese Beobachtung - Euch bei der Bündelung Eurer Aufmerksamkeit auf das Erhalten und die Stärkung Eurer Absicht, aus der Illusion zu erwachen, unterstützt. Es gibt noch immer viel Ablenkung, die Euch vom Weg abbringen kann, und deshalb werden wir damit fortfahren, Eure Aufmerksamkeit auf die anstehende Aufgabe zu lenken - aufzuwachen und vollständig bewusste Wesen zu werden, wie es Eure göttliche Bestimmung ist. 

Mittwoch, 24. Juli 2013

Saul -- Seid einfach liebevolle Zuhörer

24 . Juli 2013 von John Smallman


Der Umfang, in dem die LIEBE aus der Quelle von Allem, Gott, Unserem Vater, fließt, und dann durch uns in die Geistigen Welten und weiter durch das Göttliche Feld der Liebe, mit dem jedes einzelne bewusste Wesen, das Gott erschaffen hat, verbunden ist, ist unendlich ergiebig.  Es wird gegenwärtig gezielt darauf gerichtet, das bevorstehende und von Gott zugesicherte Erwachen der Menschheit zu unterstützen, weil es Gottes Wille ist, dass Ihr aus dem Alptraum, in den Ihr so lange versunken gewesen zu sein scheint, erwacht.  Richtet Eure Aufmerksamkeit so häufig wie Ihr jeden Tag nur könnt, darauf, die Göttliche Umarmung zu erleben, die Euch in jedem einzelnen Augenblick so liebevoll dargeboten wird, denn das hilft Euch, Eure Absicht zu erwachen noch weiter zu stärken und zu intensivieren. Und es ist Eure Absicht, aufzuwachen, Eure kollektive Absicht, die es bewerkstelligen wird.

Freitag, 19. Juli 2013

Saul -- Die Informationen, die jetzt ans Licht kommen, bevollmächtigen Euch Alle mehr als jemals zuvor

14 . Juli 2013 von John Smallman
Wir sind Alle Eins. Das ist die Göttliche, die unausweichliche und die wundervollste Wahrheit und alles, was Ihr tun müsst, ist sie anzunehmen und zu leben. Wenn Ihr das tut, wird es Frieden, Harmonie und bedingungslose Akzeptanz für die gesamte Menschheit geben. Die Energien der Neuen Zeit überfluten Euch und demonstrieren diese Wahrheit auf der ganzen Welt, weil Ihr Euch ihr [ der Wahrheit ] immer mehr in Akzeptanz öffnet. Es ist eine ewige Wahrheit, die jetzt so offensichtlich, so unwiderlegbar geworden ist, dass niemand sie weiterhin leugnen und dabei noch behaupten kann, er sei nüchtern und gut informiert. 

Dienstag, 16. Juli 2013

Jesus -- Welches Ziel könnte wichtiger sein als einmal mehr die vollkommene Freude zu erleben, Euer wahres Selbst zu sein

14. Juli 2013 von John Smallman



Die Menschheit rast auf den Moment des Erwachens zu, und Euer Schwung ist nicht zu bremsen. Viele von Euch haben das Gefühl, dass nichts von Bedeutung geschieht, da Ihr in den täglichen Nachrichten der Massenmedien immer noch von genau der Sorte Geschichten hört und lest wie schon seit Jahren. Aber unterhalb der Ebene Eurer bewussten Wahrnehmung passiert viel, und dessen seid Ihr Euch auf einer tiefen inneren Ebene bewusst. 

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

2012


Bitte in der unteren Videoleiste
auf den CC-Knopf drücken
um die Sprache der Untertitel
auszuwählen.